Stadt Altdorf b. Nürnberg

Die schönsten Impressionen: „Altdorf in Bildern“

Festspielstadt Altdorf

Inmitten einer reizvollen, von Rhätschluchten durchzogenen Mittelgebirgslandschaft liegt die Stadt Altdorf, die ca. 16 500 Einwohner hat. Kultur, Natur und Kulinarik begegnen in Altdorf dem Urlauber und Naherholungstouristen. Der vollständig erhaltene Renaissancebau der ehemaligen Nürnbergischen Universität Altdorfina ist Teil des mittelalterlichen Stadtzentrums. Zahlreiche Denkmalensembles zeugen von der universitären Vergangenheit der Wallensteinstadt, die im dreijährigen Turnus mit den Wallensteinfestspielen an die Zeit des späteren Feldherren Albrecht von Wallenstein als Student und Unruhestifter in Altdorf erinnern.

Ein umfangreiches kulinarisches Angebot lädt in Altdorf zum Verweilen ein, im Frühjahr und Sommer auch auf dem Marktplatz, der mediterranes Flair vermittelt.

Aktivurlaubern steht ein Rundwanderwegenetz mit einer Länge von 100 km zur Verfügung. Der nahe gelegene Ludwig-Donau-Main Kanal und die gute Anbindung an den 5-Flüsse Radweg bieten nicht nur Wanderern, sondern auch Radfahrern eine Vielzahl von Möglichkeiten, um ihren Urlaub in wunderschöner Landschaft mit historischen Sehenswürdigkeiten zu verbringen, zu der auch die Burg Grünsberg gehört.

Nicht zuletzt punktet die Wallensteinstadt mit ihrer hervorragenden Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz.

Weitere Informationen: Stadt Altdorf b. Nürnberg, Röderstr. 10, 90518 Altdorf, Telefon: 09187 807-1241, Telefax: 09187 807-1290, E-Mail: kulturamt@altdorf.de, Internet: www.altdorf.de