Gemeinde Schwarzenbruck

Die schönsten Impressionen: „Schwarzenbruck in Bildern“

Schwarzenbruck (8.398 Einwohner – Stand Januar 2018)) liegt mit den Ortsteilen Altenthann, Gsteinach. Lindelburg, Ochenbruck, Pfeifferhütte und Rummelsberg in sehr idyllischer Umgebung. Umgeben von einer wunderschönen Natur mit dem Lorenzer Reichswald im Norden und dem Faberwald  im Süden liegt die Gemeinde Schwarzenbruck im Tal der Schwarzach mit naturnahen Rad- und Wanderwegen.

Hauptanziehungspunkt ist das weit über die Grenzen der Region hinaus bekannte Naturschutzgebiet Schwarzachschlucht, mit der 2 km langen „Schwarzachklamm“ und der Brückkanal mit seinem beeindruckenden Bauwerk, der historischen Trogbrücke, die den Ludwig-Donau-Main-Kanal über die Schwarzach führt.

Das kulturelle Angebot reicht von traditionellen Kirchweihfeiern und verschiedenen Musikveranstaltungen in der modernen Bürgerhalle bis zu Vernissagen und Ausstellungen. Ein Anziehungspunkt für Jung und Alt sind die weit über die Grenzen Schwarzenbrucks hinaus bekannten „Mondscheinmärkte“, immer am Vollmondabend.

Durch die Bundesstraße 8 und den Bahnhof Ochenbruck, einschließlich S-Bahn, ist Schwarzenbruck sehr verkehrsgünstig zu erreichen. Gute Übernachtungsmöglichkeiten und eine hervorragende Infrastruktur prägen Schwarzenbruck. In gepflegten Gaststätten werden Sie mit schmackhaften fränkischen Spezialitäten und internationalen Gerichten verwöhnt.

In Schwarzenbruck legen die Menschen noch Wert auf ein herzliches und fürsorgliches Miteinander.

Weitere Informationen: Gemeinde Schwarzenbruck, Regensburger Straße 16, 90592 Schwarzenbruck, Telefon: 09128/ 9911-0, Telefax: 09128/ 9911-48, E-Mail: gemeinde@schwarzenbruck.de, Internet: www.schwarzenbruck.de